Bienenvolk auflösen

Leider ist bei einem Volk im Winter Buckelbrut aufgetreten. Buckelbrut tritt bei einer unfruchtbaren Königin auf, die nicht mehr in der Lage ist, befruchtete Eier zu legen, aus denen sich Arbeiterinnen entwickeln. Aus unbefruchteten Eiern entwickeln sich Drohnen, männliche Bienen, die nur zur Fortpflanzung dienen und keine Arbeiten im Stock verrichten. Da Drohnen größer sind als Arbeiterinnen, bildet sich eine vergrößerte Zelle – ein Buckel entsteht, daher der Name Buckelbrut.

Abhilfe schafft das Auflösen des Volkes. Die Bienen werden gründlich eingeraucht, füllen daraufhin ihre Honigblase mit Futter und werden vor den Fluglöchern der anderen Völker abgekehrt. Aus der Honigblase bieten sie den Wächterbienen des fremden Volkes einen „Drink“ an und werden daraufhin eingelassen. Die anderen Völker werden so gestärkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.