Featured Video Play Icon

Neue Königinnen braucht das Land

Nach dem Winter kann es vorkommen, dass ein Volk die Königin verloren hat. Das kann mehrere Ursachen haben, wie Alter oder Unachtsamkeit. Schon beim Öffnen des Stocks hört der erfahrene Imker am „Summ-Geräusch“, dass die Königin fehlt. Wenn das Volk keine Möglichkeit hat, eine neue Regentin zu produzieren, beginnen einfache Arbeiterinnen (sog. Drohnenmütterchen) mit der Eiablage von unbefruchteten Eiern. Draus entstehen nur Drohnen. Das Volk ist so nicht überlebensfähig.

Da wir ein paar Königinnen vom letzten Jahr für solche Fälle überwintert hatten, konnten wir das Volk erhalten. Die Bienen wurden in die Wiese abgekehrt und am ursprünglichen Platz ein neuer Kasten, samt neuer Königin (Käfig mit Futterteigverschluss) aufgestellt. Die Arbeiterinnen fliegen zu ihrem gewohnten Ort zurück und die „Drohnenmütterchen“ bleiben zurück. Sie würden mit der neuen Königin konkurrieren und müssen ausgesperrt werden. Das alte Wabenwerk wurde durch Frische ersetzt. So können die Bienen neu durchstarten.


2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.