Blog Archives

Featured Video Play Icon

Drohnenschlacht

Bei den Bienenstöcken ist derzeit ein interessantes Schauspiel zu beobachten. Die weiblichen Arbeiterinnen werfen ihre männlichen Kollegen aus dem Stock. Die Aufgabe dieser Drohnen ist nur die Fortpflanzung, Honig sammeln sie nicht. Sie lassen sich sogar von den Arbeiterinnen füttern. Das ist nun vorbei, denn über den Winter sind sie nur überflüssige Münder, die gestopft…

mehr lesen
Featured Video Play Icon

Neue Königinnen braucht das Land

Nach dem Winter kann es vorkommen, dass ein Volk die Königin verloren hat. Das kann mehrere Ursachen haben, wie Alter oder Unachtsamkeit. Schon beim Öffnen des Stocks hört der erfahrene Imker am „Summ-Geräusch“, dass die Königin fehlt. Wenn das Volk keine Möglichkeit hat, eine neue Regentin zu produzieren, beginnen einfache Arbeiterinnen (sog. Drohnenmütterchen) mit der…

mehr lesen
Featured Video Play Icon

Video: Biene Majas wilde Schwestern

Neben der Honigbiene, die der Imker hält, gibt es eine Vielzahl faszinierender Wildbienen, die ebenso viele Pflanzen bestäuben . Stellt man ein Insektenhotel im Garten auf, ist dieses bald bewohnt. Übrigens: Keine Angst vor Wildbienen! Sie können Menschen nicht stechen, der Stachel ist zu schwach für unsere Haut. Dokumentation auf arte, vom 14.02.2017.…

mehr lesen
Featured Video Play Icon

Glyphosat – die unterschätzte Gefahr

Nicht nur für Bienen höchst gefährlich: Glyphosat. Auch wir stellen bei unseren Bienen verstärkt unfruchtbare Königinnen fest. Jedes Frühjahr müssen wir deshalb leider Völker auflösen, die es zwar über den Winter geschafft haben, die Königin aber keine fruchtbaren Eier mehr legen kann. Sendung: WDR – die Story – Gift im Acker, Glyphosat die unterschätzte Gefahr?…

mehr lesen